Rufen Sie mich an +43 699 12220644 oder schreiben Sie mir|office@voitle.at

Datenschutzerklärung

/Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung 2019-04-09T23:52:55+01:00

VOITLE Finanzdienstleistungen

Pfanghofweg 4a, 8045 Graz
Informationspflicht über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten nach Art 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Präambel

A   Informationen gem. Artikel 13 Abs. 1 DSGVO

  1. Peter-Alexander Voitle als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
  2. Zwecke und Beschreibung der Datenverarbeitung
  3. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung
  4. Kategorien von Empfängern, an die personenbezogene Daten offengelegt werden (inkl.Auftragsverarbeitung), speziell bei Empfängern in Drittländern

B   Informationen gem. Artikel 13 Abs. 2 DSGVO

  1. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
  1. Belehrung gemäß DSGVO über Betroffenenrechte
  • Recht auf Auskunft (Artikel 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO) – („Recht auf „Vergessenwerden“)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  1. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
  1. (Verpflichtung zur) Bereitstellung personenbezogenen Daten
  1. Automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO)
  1. Weiterverarbeitung von personenbezogenen Daten zu einem anderen Zweck

C   Website www.voitle.at und Social Media

Prämbel

Peter-Alexander Voitle hat täglich mit vertraulichen, teils sogar sensiblen Informationen zu tun. Allein schon deswegen ist der Firma Peter-Alexander Voitle der sorgfältige Umgang mit Daten ein sehr wichtiges Anliegen und wird daher auch das geltende österreichische Datenschutzgesetz sowie die EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) strikt eingehalten.

A   Informationen gem. Artikel 13 Abs. 1 DSGVO

1. Peter-Alexander Voitle als Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortliche der in der Folge beschriebenen Datenverarbeitung ist

Peter-Alexander Voitle
Pfanghofweg 4a, 8045 Graz
Mobil: +43 699 12220644
Fax: +43 316 30 36 45
E-Mail: office@voitle.at
Website www.voitle.at

Gewerbeberechtigung:

  • Gewerbliche Vermögensberatung, GISA 18923308
  • Versicherungsvermittlung in der Form des Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten, GISA 27828113

Die für den Datenschutz verantwortliche Person bei der Firma Peter-Alexander Voitle ist erreichbar unter:

Peter-Alexander Voitle
Pfanghofweg 4a, 8045 Graz
Mobil: +43 699 12220644
Fax: +43 316 30 36 45
E-Mail: office@voitle.at
Website www.voitle.at

 

2. Zwecke und Beschreibung der Datenverarbeitung:

Die von der Firma Peter-Alexander Voitle erhobenen Daten werden für nachfolgende Zwecke verarbeitet:

  • Anbieten von Versicherungsverträgen, Finanzierungen und Kapitalanlagen
  • Vorschlagen von Versicherungsverträgen, Finanzierungen und Kapitalanlagen
  • Durchführen anderer Vorbereitungsarbeiten zum Abschließen von Versicherungsverträgen, Finanzierungen und Kapitalanlagen
  • Abschließen von Versicherungsverträgen, Finanzierungen und Kapitalanlagen
  • Mitwirken bei Verwaltung und Erfüllung von Versicherungsverträgen, Finanzierungen und Kapitalanlagen
  • Bearbeitung von Schadenfällen
  • Zur Erfüllung des Auftrags an das Unternehmen (Betreuung, Beratung, Vermittlung von Versicherungsverträgen, Finanzierungen, Kapitalanlagen, Schadensabwicklung, Konvertierungen etc) bzw. zur Erfüllung des Versicherungsvertrags mit dem Versicherungsunternehmen, Finanzierungen mit Banken, Abwicklungen von Kapitalanlagen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Beratung, Vermittlung, Einholung von Angeboten etc) – die Bereitstellung personenbezogenen Daten ist keine Pflicht, aber Voraussetzung für einen Vertragsabschluss bzw. für die Erfüllung des Auftrags der Firma Peter-Alexander Voitle. Ein Nichtbereitstellen der Daten hat zur Folge dass die Firma Peter-Alexander Voitle keine Dienstleistung(en) erbringen bzw. kein Vertrag abgeschlossen werden kann.
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Dokumentations- und Übermittlungspflichten, insb. auf dem Gebiet des Steuer- und Abgabenwesens und
  • zur Erfüllung allfälliger Meldepflichten gegenüber den Interessenten, Kunden und Behörden im Falle einer Verletzung des Datenschutzes.
  • Direktwerbung bzw. Marketing via E-Mail und Post für die angebotenen Dienstleistungen und Versicherungs-, Finanzierungs- und Kapitalanlagenlösungen
  • Protokollierung des E-Mail-Verkehrs – zur Sicherstellung einer angemessenen Informations- und Systemsicherheit und zur Erkennung von Schadsoftware speichern wir Protokolldaten zum Emailverkehr. Wenn Sie ein E-Mail an eine Adresse der Firma Peter-Alexander Voitle senden, werden die folgenden Daten protokolliert: E-Mail und IP-Adresse des Empfängers/der Empfängerin und des Senders/der SenderIn, Anzahl der Empfänger/Empfängerinnen, Betreff, Datum und Uhrzeit des Eingangs beim Server, Dateibezeichnung allfälliger Anhänge, Größe der Nachricht, Risikoklassifizierung für Spam und Zustellstatus. E-Mails werden in einem ersten Schritt rein automatisiert geprüft. Nur im Fall des Verdachts auf eine Gefahr für die Sicherheit der IT-Systeme werden einzelne E-Mails durch Beauftragte manuell geprüft.
  • Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO) Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling kommt nicht zum Einsatz.

Die erhobenen Daten werden für keinen anderen Zweck, als den, für den diese erhoben wurden, verwendet.

3. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

  • Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO: die Verarbeitung erfolgt aufgrund der Einwilligung der Betroffenen
  • zur Erfüllung des Auftrags an das Unternehmen (Betreuung, Beratung, Vermittlung von Versicherungsverträgen, Finanzierungen, Kapitalanlagen Schadensabwicklung,Konvertierungen etc) bzw. zur Erfüllung des Versicherungsvertrags mit dem Versicherungsunternehmen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Beratung, Vermittlung, Einholung von Angeboten etc),
  • zur Erfüllung gesetzlicher Dokumentations- und Übermittlungspflichten, insb. auf dem Gebiet des Steuer- und Abgabenwesens und
  • zur Erfüllung allfälliger Meldepflichten gegenüber den Interessenten, Kunden und Behörden im Falle einer Verletzung des Datenschutzes.

Diese Einwilligung kann (auch einzeln) jederzeit durch Nachricht an die oben unter Abschnitt A, Punkt 1. beschriebene Kontaktmöglichkeit widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die bis dahin erfolgte Verarbeitung nicht unzulässig (keine Rückwirkung des Widerrufs).

Da die Verarbeitung wie dargelegt auf das berechtigte Interesse des Unternehmens gestützt wird, steht der betroffenen Person diesbezüglich das Recht auf Widerspruch nach Art 21 DSGVO zu. Dazu verweisen wir auf die gesonderte Aufklärung am Ende dieser Datenschutzerklärung.

  • Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO: die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche, gemäß Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Peter-Alexander Voitle (downloadbar unter www.voitle.at ), unterliegt sowie
  • der mit der betroffenen Person abgeschlossene Vertrag bzw. Auftrag (siehe oben),
  • die vorvertraglichen Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person und
  • eine Einwilligung der Betroffenen (so wie unten beschrieben).
  • Artikel 6 Abs. 1 lit. c DSGVO: die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt:
  • Gewerbeordnung (GewO)
  • Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)
  • Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG)
  • Maklergesetz (MaklerG)
  • § 132 Bundesabgabenordnung (BAO)
  • §§ 190 und 212 Unternehmensgesetzbuch (UGB)
  • Finanzmarktaufsicht (FMA)
  • Bankwesengesetz (BWG)
  • Wertpapieraufsichtsgesetz (WAG)
  • Bankenaufsichtsgesetz (BAG)
  • Urheberrechtsgesetz (UrhG)
  • Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen des Verantwortlichen) aufgrund

A

  • von möglichen (Schadenersatz)Verpflichtungen des Verantwortlichen im Zusammenhang mit:
  • Gewerbeordnung (GewO)
  • Maklergesetz (MaklerG)
  • § 132 Bundesabgabenordnung (BAO)
  • §§ 190 und 212 Unternehmensgesetzbuch (UGB)
  • § 1478 ff in Verbindung mit § 1298 Allgemeines bürgerliches Gesetzbuch (ABGB)

B

  • der Anbahnung von Geschäftsabschlüssen,
  • der Durchführung und Dokumentation der Geschäftsfälle,
  • der hinreichenden Information von Interessenten und Kunden über die vom Unternehmen angebotenen bzw. vermittelten Produkte und Dienstleistungen, Veranstaltungen, Aktionen etc, d.h. der Werbung. Dies umfasst auch, dass die Daten zu diesem Zweck an Dritte übermittelt werden, falls dies für die Durchführung dieser oder anderer Marketingmaßnahmen, statistische Auswertungen etc. erforderlich ist sowie
  • der internen Verwaltung in verbundenen Unternehmen, sofern das Unternehmen einem solchen angehört bzw. mit einem solchen verbunden ist.

4. Kategorien von Empfängern, an die personenbezogene Daten offengelegt werden (inkl. Auftragsverarbeitung), speziell bei Empfängern in Drittländern

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden an folgende Kategorien von Empfängern offengelegt:

  • Versicherungsgesellschaften
  • Banken
  • Gesetzlich vorgeschriebenen Haftungsdach bei Kapitalanlagen
  • Rechtsvertreter im Anlassfall
  • Gerichte im Anlassfall
  • Sachverständige im Anlassfall
  • Verwaltungsbehörden Im Anlassfall
  • Auftragsverarbeiter (IT-Dienstleister)
  • Versicherungsvermittler, wenn von diesem eine Angebotsanfrage bzw. ein Antrag auf Abschluss eines Versicherungsvertrages für deren Kunden (betroffene Person) – oder umgekehrt – übermittelt wird.

B   Informationen gem. Artikel 13 Abs. 2 DSGVO

1. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, insbesondere empfangene Geschäftsbriefe sieben Jahre lang vom Ende des Kalenderjahres des Empfangs an geordnet sowie darüber hinaus noch solange, als sie für ein anhängiges gerichtliches oder behördliches Verfahren, in dem die Firma Peter-Alexander Voitle Parteistellung hat, von Bedeutung sind, aufzubewahren.

Die Daten bleiben darüber hinaus länger als die genannten 7 Jahre aufbewahrt, wenn darüber hinausgehende Gewährleistungs- oder Garantiefristen bestehen sollten oder eine Interessenabwägung ergibt, dass die Daten während einer laufenden Verjährungsfrist zur Durchsetzung oder Abwehr von Ansprüchen benötigt werden könnten.

2. WICHTIG ! ! ! – Belehrung gemäß DSGVO über Betroffenenrechte

RECHT AUF AUSKUNFT (ARTIKEL 15 DSGVO)

Nach geltendem Recht sind Sie unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts),

  • zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten
  • die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen
  • von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken
  • unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen
  • Datenübertragbarkeit zu verlangen
  • die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und
  • bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

Wenn personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, werden Sie über geeignete Garantien gemäß Artikel 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet.

RECHT AUF BERICHTIGUNG (ARTIKEL 16 DSGVO)

Sie haben das Recht auf die unverzügliche Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

RECHT AUF LÖSCHUNG (ARTIKEL 17 DSGVO) – („RECHT AUF „VERGESSENWERDEN“)

Sie haben das Recht die unverzügliche Löschung Sie betreffende personenbezogene Daten zu verlangen sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Artikel 8 Absatz 1 erhoben.

RECHT AUF EINSCHRÄNKUNG DER VERARBEITUNG (ART 18 DSGVO)

Sie haben das Recht die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt, oder
  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihrer überwiegen.

RECHT AUF DATENÜBERTRAGBARKEIT (ART 20 DSGVO)

Sie haben das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und das Recht auf Übermittlung dieser Daten an einem anderen Verantwortlichen sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

WIDERSPRUCHSRECHT (ARTIKEL 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die der Firma Peter-Alexander Voitle übertragen wurde, oder die zur Wahrung der berechtigten Interessen der Firma Peter-Alexander Voitle oder eines Dritten erforderlich ist, erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Die Firma Peter-Alexander Voitle verarbeitet dann die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, dass Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sie haben das Recht personenbezogene Daten, die zur Direktwerbung verarbeitet werden, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

3. Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese gesetzlichen Vorgaben verstößt – siehe www.dsb.gv.at/rechte-der-betroffenen . In Österreich ist die Datenschutzbehörde als Aufsichtsbehörde zuständig:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10, A-1080 Wien
Telefon +43 1 52 152-25 69
E-Mail dsb@dsb.gv.at
Website www.dsb.gv.at

C   Website www.voitle.at und Social Media

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Herausgebers wieder.

  • Verfügbarkeit der Website

Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Der Anbieter behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

  • Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (“externe Links”). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

  • Werbeanzeigen

Für den Inhalt etwaiger Werbeanzeigen ist der jeweilige Autor dieser verantwortlich, ebenso wie für den Inhalt der beworbenen Website. Die Darstellung der Werbeanzeige stellt keine Akzeptanz durch die Firma Peter-Alexander Voitle dar.

  • Kein Vertragsverhältnis

Mit der Nutzung der Datenbanken, Inhalte und der Suchfunktionen der Website kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Insofern ergeben sich auch keinerlei vertragliche oder quasivertragliche Ansprüche gegen den Anbieter.

Für den Fall, dass die Nutzung doch zu einem Vertragsverhältnis führen sollte, gilt rein vorsorglich nachfolgende Haftungsbeschränkung: Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

2. Urheberrecht

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom österreichischen oder deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

Links der Website des Anbieters sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch den Anbieter der Website. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.

3. Datenschutz

Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) auf dem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die Verwendung der Kontaktdaten der Anbieterkennzeichnung – insbesondere der Telefon- /Faxnummern und E-Mailadresse – zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits ein geschäftlicher Kontakt. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

3a. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IPAdresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser- Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.

3b. Social Media

Die Firma Peter-Alexander Voitle bindet auf Ihrem Webauftritt durch Social-Media-Plug-ins und iFrames die Dienste unterschiedliche sozialer Netzwerke ein. Dies ist derzeit facebook. Die Firma Peter-Alexander Voitle unterbindet weitest möglich eine Datenübermittlung an diese Dienste. Erst wenn Sie das Symbol eines Diensts anklicken und diesen damit aktiv aufrufen, werden Daten wie IP-Adresse sowie Cookies übermittelt und der Dienst erhält die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Sind Sie bei einem der Social-Media-Netzwerke aktiv eingeloggt, werden diese Informationen Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Bitte beachten Sie, dass wir selbst weder eine gesicherte Kenntnis über, noch Einfluss darauf haben, wie und welche Daten genau an die jeweiligen Dienste gelangen. Mit der Aktivierung und Verwendung eines Social-Media Plug-Ins stimmen Sie der damit einhergehenden Übermittlung personenbezogener Daten an den gewählten Dienst zu.

4. Spezielle Nutzungsbedingungen

Soweit spezielle Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Punkten 1 bis 4 abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten ergänzend die speziellen Nutzungsbedingungen.

Gesonderte Aufklärung nach Art 21 Abs. 4 DSGVO:

Da die Verarbeitung auf das berechtigte Interesse des Unternehmens gestützt wird, steht der betroffenen Person das Recht auf Widerspruch nach Art 21 Abs. 1 DSGVO zu. Das gilt aber nur falls dafür Gründe vorliegen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Nicht ausreichend wäre es, wenn die betroffene Person generell keine Speicherung und sonstige Verarbeitung wünscht. Vielmehr muss sie persönliche Gründe darlegen, weshalb ihr – anders als anderen Kunden und Nutzern – die (weitere) Verarbeitung von Daten über ihre Person unzumutbar ist. Wird dies dargelegt, ist eine weitere Verarbeitung der personenbezogenen Daten nur in zwei Fällen zulässig:

  • das Unternehmen weist zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nach, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder
  • die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Version: Datenschutzerklärung Voitle – 22.05.2018

reCAPTCHA

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de